Dorfmuseum Stove

Das Dorfmuseum in Stove ist nicht nur bei schlechter Witterung ein Besuch wert, sondern sollte unbedingt auch bei Sonnenschein als Ausflugsziel in Angriff genommen werden. Denn dort bekommt der interessierte Besucher einen Einblick in das Leben der Menschen im Agrarland Mecklenburg-Vorpommern, welches noch gar nicht so lange her ist. Das Ensemble des Dorfmuseums besteht aus einer großen Backsteinscheune, die so typisch für das Mecklenburger Land ist, dem Lehmbackofen und einem weiteren Stall. Im Außenbereich befinden sich dann landwirtschaftliche Geräte, die besichtigt werden können.

Dabei ist das Dorfmuseum kein normales Museum, in dem man sich ruhig verhalten und nichts anfassen sollte, denn der Besucher wird zum Mitmachen und Ausprobieren animiert, damit dieser sich einen Überblick über das dörfliche Leben in den vergangenen Jahrhunderten verschaffen kann. So ist es z. B. möglich, Butter im Stampfbutterfass, Brot im Lehmbackofen oder Hüte aus Filz herzustellen. Aber auch der Umgang mit dem Dreschflegel kann geübt werden. Außerdem kann das Handwerkszeug der Sattler, Stellmacher, Näher und Schuster besichtigt werden.

Das Dorfmuseum ist von Mitte April bis Mitte Oktober in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr außer montags geöffnet. Es werden auch museumspädagogische Programme angeboten, die vor allem auch für Kinder sehr geeignet sind. Die Themen lauten z. B. "vom Schaf zum Filzbällchen" oder "vom Korn zum Brot". Dafür sind Anmeldungen notwendig.

Alle Artikel ansehen.



IMPRESSUM | NEWSLETTER


 Fahrrad kaufen


Der Kauf eines Fahrrads muss gut überlegt sein, denn nur selten ist billig auch gut. Welcher Fahrradtyp für Sie geeignet ist und was Sie beachten müssen, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Weitere Infos

 


 Fahrradtouren -
 einfach mitnehmen


Sparen Sie Onlinekosten sowie Zeit und laden Sie sich die ersten 10 Fahrradtouren in einer 40-seitigen Zusammenstellung "Fahrradtouren in Mecklenburg" mit allen wichtigen Fakten herunter.

Weitere Infos

 


 Ferienwohnungen und
 Pensionen


Mecklenburg ist eine fahrradfreundliche Region und bietet neben Fahrradtouren auch noch andere unzählige Freizeitmöglichkeiten, die am besten in einem Urlaub entdeckt werden können. Wo es geeignete Unterkünfte gibt, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Weitere Infos