Betonschiff

Betonschiffe wurde in Deutschland während stahlarmer Zeiten gebaut. Diese stahlarmen Zeiten waren im 1. und 2. Weltkrieg, so dass auf andere Stoffe beim Schiffbau zurückgegriffen werden musste. Da die drei Grundstoffe Zement, Anmachwasser und Zuschlagstoffe überall vorhanden waren, wich man im Schiffbau eben auf Betonschiffe aus. Die Betonschiffe wurden dann vorwiegend für die Frachtschifffahrt eingesetzt. Auch wenn das gestrandete Betonschiff vor Redentin Dorf, welches von 1943 bis 1944 gebaut wurde, nicht vermuten lässt, aber es funktionierte tatsächlich. Trotz etlicher Versuche ist es nie gelungen, dass Betonschiff aus der Wismarer Bucht frei zu schleppen.

Alle Artikel ansehen.



IMPRESSUM | NEWSLETTER


 Fahrrad kaufen


Der Kauf eines Fahrrads muss gut überlegt sein, denn nur selten ist billig auch gut. Welcher Fahrradtyp für Sie geeignet ist und was Sie beachten müssen, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Weitere Infos

 


 Fahrradtouren -
 einfach mitnehmen


Sparen Sie Onlinekosten sowie Zeit und laden Sie sich die ersten 10 Fahrradtouren in einer 40-seitigen Zusammenstellung "Fahrradtouren in Mecklenburg" mit allen wichtigen Fakten herunter.

Weitere Infos

 


 Ferienwohnungen und
 Pensionen


Mecklenburg ist eine fahrradfreundliche Region und bietet neben Fahrradtouren auch noch andere unzählige Freizeitmöglichkeiten, die am besten in einem Urlaub entdeckt werden können. Wo es geeignete Unterkünfte gibt, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Weitere Infos